Swag-Drums

Was brauche ich?

Zeit zum Üben

Gebrauchsanleitung

Der Swag-Drumming Ansatz von Jan „Stix“ Pfennig geht über Quintolen und Septolen und erzeugt ein spezielles „Shuffle“ Fell für moderne Beats – von laid back bis wonky. Von Dubstep zu Trap.

Links

https://87bpm.wordpress.com/2015/05/12/swag-drumming-hiphop-grooves-im-inbetween-feel/
https://87bpm.wordpress.com/2016/09/07/jetzt-also-septolen/

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Top